Vitamix-TNC-5200-Behälter – Informationen, Tipps zum Umgang und Reinigung

Im Lieferumfang des Vitamix TNC 5200 befindet sich ein 2 Liter großer Behälter, ein zweiteiliger Deckel, eine Verschlusskappe sowie Stößel. Der korrekte Umgang mit dem Vitamix-TNC-5200-Behälter und seine ordnungsgemäße Reinigung sind wichtig für die Instandhaltung des Vitamix TNC 5200. Der Hersteller hat das Gefäß so konzipiert, dass die Zubereitung verschiedener Speisen leicht, schnell und effizient möglich ist. Auch die Reinigung ist innerhalb von Sekunden ohne große Anstrengung möglich.

Konstruktion und Funktion des Behälters

Das Konzept des Vitamix beruht auf Einfachheit. Während andere Hersteller von Mixern und Blendern mehrere Behälter mitliefern, benötigt der Vitamix TNC 5200 nur einen. In dem im Lieferumfang enthaltenen Nassklingenbehälter lassen sich hunderte Rezepte zubereiten. Der optional erhältliche Trockenklingenbehälter erweitert die Funktion des Vitamix, ist aber kein Muss, wenn man keinen Teig oder Körner verarbeitet.

Der Vitamix-Behälter wurde so konzipiert, dass in seinem Inneren ein Strudel erzeugt wird. Dieser leitet die Zutaten im Behälter zu den Klingen. Auf diese Weise wird eine rapide, effiziente und sparsame Verarbeitung der Zutaten möglich. Der Strudel entsteht bei flüssigen Zutaten von alleine. Bei Zutaten mit einer stärkeren Konsistenz können unter Umständen Luftblasen entstehen, die die Zutaten behindern, zu den Klingen zu gelangen. Die Luftblasen kann man mit dem im Lieferumfang enthaltenen Stößel aufstechen.

Die drei verschiedenen Komponenten des Behälters

Vitamix hat nicht irgendeinen Behälter entwickelt. Es handelt sich um ein raffiniertes, BPA-freies Tritangehäuse, welches mit seiner Konstruktion und Form die Zubereitung unterschiedlicher Rezepte ermöglicht. Früher wurde der Behälter aus Polycarbonat hergestellt, inzwischen besteht er aus Tritan, damit er frei von BPA ist.

Der Behälter des Vitamix TNC 5200 besteht aus drei Elementen:

  1. Behälter: Besitzt Kennzeichnungen zu verschiedenen Mengenangaben wie Millimeter, Unzen und Tassen.
  2. Deckel: Der Deckel des Behälters besteht aus zwei Komponenten, die leicht abzunehmen, reinigen und anzubringen sind. Sie müssen für den Betrieb des Geräts immer auf dem Behälter fixiert werden.
  3. Verschlusskappe: Die Verschlusskappe kann entfernt werden, um den zum Vitamix-TNC-5200-Behälter passenden Stößel zu verwenden. Dazu dreht man die Verschlusskappe im Uhrzeigersinn.

Zum TNC-5200-Behälter gehört ein passender Stößel, mit dem man gefrorene oder dickflüssige Komponenten leichter verarbeiten kann.

Unterschied zwischen Nass- und Trockenklingenbehälter

Der 2-Liter-Behälter, der standardmäßig zum Lieferumfang des Vitamix TNC 5200 gehört, besitzt eine sogenannte Nassklinge. Er wurde für die Verarbeitung von Flüssigkeiten wie

Die Nassklingen sind in der Lage, Teig sowie Getreide zu verarbeiten. Bei diesen Arbeiten sind sie weniger effizient als eine Trockenklinge.

Neben der 2-Liter-Variante gibt es noch folgende Behälter:

  1. 1,4-Liter-Behälter: Dieser Behälter eignet sich zur Zubereitung mittelgroßer Portionen. Aufgrund seiner reduzierten Höhe passt er in viele Küchenschränke und lässt sich leicht verstauen. Der 1,4-Liter-Behälter ist ausschließlich mit einem Nassschneidemesser erhältlich und kann auf dieser Seite gekauft werden .
  2. 0,9-Liter-Behälter: Der ideale Behälter für kleine Portionen. Er ist noch kleiner als die 1,4-Liter-Variante und lässt sich genauso gut in Schränken verstauen.

Wer Teig, Getreide und andere trockene Materialien verarbeiten möchte, kann einen optional erhältlichen Trockenklingenbehälter erwerben. Dieser Behälter kann aufgrund seiner Klingenform Flüssigkeiten nicht effizient verarbeiten. Der Trockenbehälter ist mit einem Volumen von 0,9 Litern erhältlich. Er besitzt lasergeschnittene Edelstahlklingen und lässt sich genauso einfach reinigen wie der 2-Liter-Nassbehälter.

Wer regelmäßig Kräuter zerkleinert, sollte einen separaten Trockenklingenbehälter erwerben. Kräuter können den Behälter und somit andere Zutaten verfärben.

Korrekte Verwendung des Stößels

Zum Behälter des Vitamix TNC 5200 gehört ein passender Stößel. Jeder Stößel wurde speziell für den jeweiligen Behälter entwickelt und sind nicht mit anderen Behältern kompatibel.

Es gibt insgesamt drei verschiedene Stößel:

  1. Stößel P/N 016014 (25 cm) für den kleinen 2-Liter-Behälter
  2. Stößel P/N 000760 (31 cm) für den hohen 2-Liter-Behälter
  3. Stößel P/N 015033 (28 cm) für die 0,9- und 1,4-Liter-Behälter (auf keimling.de kaufen )

Die Stößel sind aus dem Grund nicht mit anderen Behältern verwendbar, weil ihre Länge so berechnet wurde, dass sie nicht die Klingen erreichen.

Bei der Verwendung eines Stößels ist zu bedenken, den Behälter maximal zu zwei Dritteln zu befüllen. Um den Motor des Vitamix nicht zu überhitzen, darf man den Stößel maximal 30 Sekunden am Stück verwenden.

Sinn und Zweck des Stößels ist es, möglicherweise entstehende Luftblasen zu aufzustechen. Luftblasen sorgen dafür, dass im Behälter kein Wirbel entsteht, der die Zutaten zu den Klingen bewegt.

Reinigung des Vitamix-TNC-5200-Behälters

Die Reinigung des Behälters ist Herstellerangaben zufolge in unter einer Minute möglich. Der Helfer bei der Reinigung ist der im Behälter entstehende Wirbel, der den Behälter praktisch automatisch reinigt. Genauere Informationen zur Reinigung gibt es auf dieser Seite.

Warnhinweise für die korrekte Verwendung des Behälters

Lesen Sie vor der Verwendung des Vitamix und seines Behälters die im Lieferumfang enthaltene Bedienungsanleitung.

  1. Der Behälter darf nicht von heißen Flächen berührt werden.
  2. Der Behälter ist nicht über die maximal zulässige Kapazität zu befüllen.
  3. Der Behälter ist nur dann funktionsfähig, wenn der Deckel inklusive der Verschlusskappe verwendet wird.
  4. Der mitgelieferte Stößel ist nur in Verwendung mit einem fest ferschlossenem Deckel funktionsfähig.
  5. Der Behälter ist erst dann von der Motorbasis zu entfernen, wenn die Klingen des Motors zum Stillstand kommen.
  6. Vermeiden Sie eine zu lange Verarbeitungsdauer für Lebensmittel auf Ölbasis. Diese können den Behälter beschädigen.