Im Juli wird es an den Obstständen richtig bunt. Die Tage werden langsam wieder kürzer. Dafür strotzen die heimischen Märkte jetzt mit einem größeren Angebot denn je. Insbesondere Kernobst wie Aprikosen ist jetzt gefragt. Wir haben aus dem leckeren Obst einen köstlichen Smoothie für den Sommer hergestellt.

Köstliche Aprikosen im heißen Juli

Aprikosen sind eine klassische Sommerfrucht, die ihre Beliebtheit ihrem süßen Geschmack zu verdanken hat. Die Kernfrüchte passen zu Süßspeisen, Kuchen und Smoothie.

Aprikosen im Juli
Aprikosen im Juli

Kaum eine andere Frucht enthält so viele Mineralstoffe wie Aprikosen: Beta-Carotin ist die Vorstufe des Vitamin A und sorgt für eine gesunde Haut, regelt das Zellwachstum und steigert das Sehvermögen. In Aprikosen ist auch reichlich Kalium, Vitamin C, Calcium sowie Eisen enthalten.

Inhaltsstoffe Aprikosen (100 g)
Energie 48,0 kcal
Kohlenhydrate 11,0 g
Fett 0,0 g
Ballaststoffe 2,0 g
Protein 1,4 g

Aus den Aprikosenkernen einer besonders süßen Sorte werden sogenannten Aprikosenmandeln hergestellt, die bei keimling.de erhältlich sind. Im Gegensatz zur bitteren Variante enthalten sie nur wenig Amygdalin, sodass ihr Verzehr unbedenklich ist.

Damit die Inhaltsstoffe nicht verloren gehen, ist ein rascher Verzehr der Früchte zu bevorzugen. Wenn man sie zu lange lagert, erhalten Aprikosen leichte Druckstellen.

Blütenpollen – das nährstoffreiche Nahrungsmittel der Natur

Blütenpollen enthalten für Menschen wichtige Nährstoffe wie Proteine, Mineralien, Kohlenhydrate, freie Aminosäuren sowie Vitamine und Lipide.

Bei Blütenpollen handelt es sich im Grunde um die maskulinen Keimzellen einer Blütenpflanze, welche von Insekten und dem Wind verbreitet werden. Bienen kratzen die Pollen von dem Staubblatt einer Blüte ab und befeuchten sie mit Honig, Speichel sowie Verdauungsenzymen. Anschließend bewahrt das Insekt seine Beute in den Pollensäcken seiner Hinterbeine auf. Sobald die Pollensäcke ihre maximale Kapazität erreichen, entsteht ein goldenes Granulat, welches im Bienenstock als Nahrungsmittel dient.

Blütenpollen sind ein nährstoffreiches Nahrungsmittel
Blütenpollen sind ein nährstoffreiches Nahrungsmittel

Frische Blütenpollen enthaltenen mehr als 20 Aminosäuren, 100 aktive Enzyme sowie Phenylalanin1. Das Anwendungsgebiet für Blütenpollen ist sehr vielfältig:

  • zum Anheben des geistigen und körperlichen Leistungsvermögens
  • zum Ausgleich von Ernährungsdefiziten
  • zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen

Blütenpollen ist im Fachhandel erhältlich und sollte in Bioqualität erworben werden. Es gibt das Naturprodukt in Gläsern oder Beuteln. Wer Blütenpollen in einem Beutel erwirbt, sollte sie in einem luftdichten Glas aufbewahren.

Zutaten & Zubereitung des Aprikosen-Smoothie

Wir empfehlen, den Aprikosen-Smoothie morgens im Vitamix TNC 5200 zuzubereiten. Er gibt Dir viel Energie und hilft Dir, mit Power in den Tag zu starten.

Folgende Zutaten benötigst Du:

  • 6 Aprikosen
  • 3 Scheiben Ananas
  • 100–150 ml Kokos- oder Mandelmilch
  • 1 Banane

Für Kokos- und Mandelmilch haben wir bereits passende Anleitungen zur Zubereitung verfasst:

  1. Kokosmilch selbst zubereiten
  2. Mandelmilch selbst herstellen

Tipp: Kokosmilch kannst Du auch im Handel kaufen. Wir empfehlen die Kokosmilch von Dr. Georg (bei keimling.de erhältlich ), weil sie aus erntefrischen Bio-Früchten hergestellt wird.

Zubereitung des Aprikosen-Smoothie Schritt für Schritt

Der Smoothie erfordert keine große Vorbereitung:

  1. Alle Zutaten in den Profi-Standmixer geben.
  2. Das Gerät einschalten, die Drehzahl schrittweise erhöhen.
  3. Der 2-PS-Mixer muss etwa 30 Sekunden laufen.
Resultat: Aprikosen-Smoothie
Resultat: Aprikosen-Smoothie
Aprikosen-Smoothie von oben
Aprikosen-Smoothie von oben
Aprikosen-Smoothie in Glas
Aprikosen-Smoothie in Glas

  1. Phenylalanin ist ein Appetitzügler, der beim Abnehmen hilft 



Bewerte das Rezept