Gemüse und Früchte in einem Smoothie? Dazu noch eine Zitrusfrucht und Wurzel? Eine ungewöhnliche Mischung, mögen viele Menschen denken. Wer jedoch über diesen Mix hinwegsehen kann und unser Rezept ausprobiert, der wird schnell erkennen, wie genial dieser Smoothie schmeckt. Zudem ist er reich an Vitaminen.

Die schmackhaften Zutaten im Carrot-Smoothie

Dieser Smoothie besticht durch die Kombination verschiedener Zutaten. Im Vergleich zu anderen Rezepten, die wir vorgestellt haben, besteht er nicht nur aus Früchten.

Möhre – reich an Vitamin A und gut für die Augen

Eltern schwören auf die Möhre und bitten ihre Kinder, dieses Gemüse zu essen. Wenig verwunderlich, denn Möhren enthalten Betacarotin, auch bekannt als Provitamin A. Es gehört zu den wichtigsten Inhaltsstoffen, die wir benötigen, da unser Körper daraus Vitamin A herstellt. Dieses Vitamin ist für das Knochenwachstum und die Augen wichtig.

Möhre: Gut für die Augen & reich an Vitamin A
Möhre: Gut für die Augen & reich an Vitamin A

In Deutschland zählt die Möhre zum beliebtesten Bio-Gemüse. 2013 war jedes zweite verzehrte Bio-Gemüse eine Karotte.

Inhaltsstoffe Mohrrübe (100 g)
Energie 26,00 kcal
Eiweiß 89,27 g
Fett 0,20 g
Kohlenhydrate 4,80 g
Ballaststoffe 3,63 g

100 Gramm Karotten decken Deinen Tagesbedarf an Vitamin A zu fast 200 Prozent ab. Möhren sind auch Reich an Vitamin K. Mit 100 Gramm deckst Du den Tagesbedarf zu rund 67 Prozent ab.

Das in Karotten enthaltene Betacarotin ist übrigens für die Farbe des Gemüses verantwortlich, da es ein gelborangefarbener, natürlicher Farbstoff ist.

Banane – der süße Geschmacksgeber für den Smoothie

Wir verwenden Bananen in vielen Smoothies. Der Grund ist simpel: Sie sind relativ günstig, haltbar und einfach nur lecker. Die natürliche Süße verleiht jedem Smoothie einen guten Geschmack.

Achte beim Kauf der Bananen, dass es sich um Bio-Produkte handelt, die nicht mit Pestiziden behandelt wurden. Da es sich bei der Banane um Importprodukte handelt, ist es für Käufer schwieriger, die Qualität zu kontrollieren.

Apfel – die wohl beliebteste Frucht

Äpfel sind beliebte Früchte, weil sie fast das ganze Jahr über erhältlich sind. Sie gibt es in den verschiedensten Varianten und Sorten, von Granny Smith über Golden Delicious.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Apfelsorten. Wir empfehlen, immer lokale Sorten zu kaufen, da sie frisch sind. Es lohnt sich auch, mit dem Geschmack verschiedener Sorten zu experimentieren, da sie den Smoothie beeinflussen.

Zitrone – viel Vitamin C

Zitronen sind für ihren hohen Vitamin-C-Anteil bekannt. Im Smoothie kommt dieser genau richtig, schließlich soll er gesund sein. Der Zitronensaft gibt dem Getränk aber auch eine spritzige Note.

3 Fakten zur Zitrone

  1. Zitronensaft regt die Verdauung an
  2. Zitronensaft soll die Konzentration fördern
  3. Gute Zitronen sind klein, haben viel Saft und eine dünne Schale

Ingwer – würzig-süßer Geschmack

Ingwer hat seit Kurzem den Einzug in die europäische Küche geschafft, obwohl die Wurzel seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. bekannt ist. In Asien wird Ingwer seit Jahrtausenden verwendet, um verschiedene Beschwerden zu heilen.

Ingwer hat einen würzig-süßen Geschmack
Ingwer hat einen würzig-süßen Geschmack

In Europa kommt Ingwer hauptsächlich in dem berühmten Gingerale zum Einsatz. Die ganze Wurzel kannst Du aber auch in Smoothies verwenden. Frisch gemahlen entfaltet Ingwer seine würzige, scharfe und süße Note, die dem Carrot-Smoothie einen einzigartigen Geschmack verleiht.

Zutaten & Zubereitung des Carrot-Smoothie

Für diesen Smoothie musst Du kurz vor der Zubereitung eine Zitrone pressen, da Du ihren Saft für den Carrot-Smoothie benötigst.

Folgende Zutaten benötigst Du:

  • 1 große Möhre
  • 2 mittlere Bananen
  • 1 Apfel
  • 2–3 EL Zitronensaft
  • ½–1 EL frischer Ingwer
  • 200 ml Wasser

Bei der Zubereitung des Carrot-Smoothie solltest Du immer frischen Zitronensaft und frischen Ingwer verwenden. Frische Zutaten verstärken den Geschmack.

Zubereitung des Carrot-Smoothie Schritt für Schritt

Nachdem Du die Zitrone gepresst hasst, kann die Zubereitung beginnen:

  1. Gieß das Wasser in den Vitamix.
  2. Lege die Zutaten (Möhre, Apfel, Zitronensaft, Banane) in den Blender.
  3. Reibe die Ingwer frisch in den Behälter des Vitamix.
  4. Starte das Gerät und lass ihn seine Arbeit verrichten, bis alle Zutaten verarbeitet sind.

Sobald der Vitamix TNC 5200 alle Zutaten zerkleinert hat, sollte Dein Carrot-Smoothie wie im nachfolgenden Bild aussehen:

Resultat: Carrot-Smoothie
Resultat: Carrot-Smoothie
Carrot-Smoothie in Glas
Carrot-Smoothie in Glas
Carrot-Smoothie im Detail
Carrot-Smoothie im Detail


Bewerte das Rezept