Die ersten Pfirsiche sind bereits ab Mai im Handel erhältlich, jedoch handelt es sich um Importfrüchte. Erst jetzt sind die schmackhaften Pfirsiche regional verfügbar. Nutze die Gelegenheit, denn Dir bleibt nur bis Ende August Zeit, leckere Pfirsiche zu essen und sie in schmackhafte Smoothies zu verwandeln. Das passende Rezept gibt es im Anschluss.

Die leckeren Zutaten für den Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen

Der Pfirsich-Smoothie besteht – wie der Name vermuten lässt – in erster Linie aus Pfirsichen, aber auch Bananen, Zimt, Mandelmilch sowie Blütenpollen.

Pfirsich – beliebter als Birnen

Der Pfirsich ist der Star dieses Rezepts. Gut ausgereifte Früchte sind im Sommer von Juli bis August erhältlich. Im Handel sind verschiedene Sorten wie Red Haven – die laut der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau die Hauptsorte ist – Royal Glory, aber auch Nektarinen.

Pfirsiche auf blauem Teller serviert
Pfirsiche auf blauem Teller serviert

Auf der Beliebtheitsskala sind Pfirsiche gefragter als Birnen. Jeder Deutsche konsumiert jährlich 3,6 Kilogramm der gelbroten Frucht1.

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat im Rahmen einer Analyse herausgefunden2, dass 97 Prozent aller Supermarktfrüchte belastet sind. Wir empfehlen aus diesem Grund den Kauf von Bio-Pfirsichen oder lokalen Früchten von Bauern der Region.

Inhaltsstoffe Pfirsich (100 g)
Energie 41,0 kcal
Kohlenhydrate 8,9 g
Vitamin A 73,0 µg
Vitamin C 10,0 mg
Vitamin K 14,29 µg
Vitamin E 965,0 µg

Pfirsich hat einen hohen Wassergehalt (87 Prozent), weshalb der Konsum der Frucht im Sommer ratsam ist. Sie versorgt den Körper mit Flüssigkeit. 100 Gramm der Frucht decken den Vitamintagesbedarf folgendermaßen ab:

  • Vitamin K: 14,29 %
  • Vitamin C: 10,00 %
  • Vitamin A: 9,12 %
  • Vitamin E: 8,04 %
  • Vitamin B3: 5,00 %

Zutaten & Zubereitung des Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen

Für diesen Smoothie sind einige Vorbereitungen zu treffen: Du musst die Früchte etwa zwei Stunden ins Gefrierfach legen. Zuvor werden die beiden Pfirsiche entkernt.

Für den Smoothie benötigst Du:

  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 kleine, gefrorene Banane
  • 2 gefrorene Pfirsiche
  • ¼–½ TL Zimt

Zubereitung des Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen Schritt für Schritt

Nachdem die Früchte zwei Stunden im Gefrierfach lagen, kannst Du die Zubereitung des Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen beginnen.

Befolge den Ablauf Schritt für Schritt:

  1. Mandelmilch in den Vitamix TNC 5200 geben.
  2. Die gefrorenen Früchte in den Behälter geben.
  3. Anschließend den Zimt dazugeben.
  4. Den Profimixer einschalten und maximal eine Minute laufen lassen.

Tipp: Anstelle von Mandelmilch kannst Du auch Kokosmilch oder einen anderen Milchersatz verwenden. Rezepte zur Herstellung findest Du auf dieser Seite.

Wenn Du unsere Anleitung bis ins kleinste Detail befolgt hast, sollte Dein Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen wie folgt aussehen:

Resultat: Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen
Resultat: Pfirsich-Smoothie mit Blütenpollen
Pfirsiche-Smoothie in Glas
Pfirsiche-Smoothie in Glas
Pfirsich-Smoothie von oben
Pfirsich-Smoothie von oben

  1. Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung 

  2. Vorsicht, frisch gespritzt: Pfirsiche und Nektarinen 



Bewerte das Rezept