Feuerrot präsentiert sich unser schmackhafter Red-Smoothie. Er besteht zu einem Großteil aus leckeren Früchten dieser Saison, selbst gemachter Mandelmilch sowie weiteren leckeren Zutaten, die Dir Energie liefern. Genieße ihn früh morgens und beginne Deinen Tag mit Power und viel Durchhaltevermögen.

Die leckeren Zutaten für den Red-Smoothie

Der Red-Smoothie besteht größtenteils aus roten Früchten – ansonsten würde er seinen Namen wohl kaum verdienen.

Mandelmilch – gesunde Rohkost

In diesem Rezept haben wir die Herstellung von Mandelmilch mit dem Vitamix TNC 5200 beschrieben. Die gesunde Rohkost sollte wirklich jeder selbst zu Hause herstellen, da die Prozedur einfach ist.

Mandelmilch ist streng genommen keine Milch, es handelt sich eher um einen Milchersatz. Da es eine vegane Rohkost ist, wird natürlich keine Milch verwendet.

Besitzer des TNC 5200 können zahlreiche Milchrezepte, die wir hier auf 2-ps-mixer.de anbieten, ohne Schwierigkeiten nachmachen.

Kirschen – versüßen den Frühsommer

Mehr als 800 Sorten Kirschen sind bekannt. In Europa verzehrt man in erster Linie Süßkirschen, Sauerkirschen sowie Weichselkirschen. In einigen Regionen kommt man in den Genuss von Maikirschen.

Kirschen machen Lust auf den Sommer
Kirschen machen Lust auf den Sommer

Der Ursprung der Obstsorte liegt in Kleinasien, wo sie vor über zweieinhalb Jahrtausenden kultiviert wurde. Wir haben es den römischen Feldherren zu verdanken, dass wir Kirschen heute in Europa genießen können. Zugvögel verbreiteten die Kirsche schließlich auf der ganzen Welt.

Kirschen solltest Du immer lokal aus Deiner Region kaufen. Verzichte auf importierte Ware, deren Qualität Du nicht kontrollieren kannst.

Inhaltsstoffe Kirschen (100 g)
Kalorien 63 kcal
Kohlenhydrate 13,3 g
Protein 0,9 g
Fett 0,3 g
Ballaststoffe 1,5 g

In Kirschen ist reichlich Kalium zu finden (210 mg), Phosphor (20 mg) sowie Magnesium (11 mg) und Kalzium (17 mg).

Banane – ein Muss in fast jedem Smoothie

Bananen gehören zum Smoothie wie die Butter aufs Brot. Europäer lieben diese Frucht – und das, obwohl sie auf unserem Kontinent nicht einheimisch ist.

Verwunderlich ist die Beliebtheit der Banane nicht. Sie ist süß, leicht zu verzehren und unter guten Lagerbedingungen recht haltbar. Die Schale schützt das süße Innere vor Schäden und macht die Banane zu einer sehr portablen Frucht.

Durch die Zugabe in Smoothies werden die Getränke schöne cremig und erhalten eine süße Note.

Erdbeeren – ein sinnlicher Genuss

Erdbeeren gehören wie auch Kirschen zu den Rosengewächsen. Zu den rund 20 Arten gehören 1.000 verschiedene Sorten. Seit Jahrtausenden stellt die Erdbeere als Sammelfrucht eine wichtige Nahrungsquelle dar. Gartenerdbeeren – wie sie heute allgemein bekannt sind – gibt es erst seit dem 18. Jahrhundert. In Deutschland gibt es die Kreuzung erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Erdbeeren sind ein sinnlicher Genuss
Erdbeeren sind ein sinnlicher Genuss

Wir empfehlen immer wieder, Früchte wie Erdbeeren ausschließlich in der Saison zu kaufen und verzehren. Wichtig ist, dabei auf Bioqualität und lokale Produkte zu vertrauen.

Der Kauf lokaler Erdbeeren ist aus dem Grund vorteilhaft, weil diese Produkte nicht so schnell verderben. Generell sollte man Erdbeeren in einer Schale aufbewahren und immer nur so viele Früchte entnehmen, wie man waschen und verzehren möchte.

Zutaten & Zubereitung des Red-Smoothie

Folgende Zutaten benötigst Du:

  • 150 ml Mandelmilch
  • 200 g Kirschen
  • 14 Erdbeeren
  • 1 große Banane
  • ¼ TL Vanillepulver

Zubereitung des Red-Smoothie Schritt für Schritt

Den Red-Smoothie kannst Du in Windeseile zubereiten. Befolge einfach die nachfolgende Anleitung:

  1. Gieß die Mandelmilch in den Vitamix-TNC-5200-Behälter.
  2. Gib die restlichen Zutaten (Banane, Kirschen, Erdbeeren, Vanillepulver) hinzu.
  3. Schalte den Blender ein und betätige den Drehzahlschalter langsam bis zur maximalen Stufe.
  4. Wenn alle Zutaten zu einer cremigen roten Masse verschmolzen sind, ist der Smoothie fertig.

Tipp: Du kannst das Rezept auch mit zwei Bananen ausprobieren oder 1 EL Ahornsirup dazugeben, wenn Du es besonders süß magst.

Im Anschluss siehst Du, wie das Rezept am Ende aussehen sollte:

Resultat: So sieht der Red-Smoothie aus
Erdbeeren sind ein sinnlicher Genuss
Red-Smoothie Nahaufnahme
Red-Smoothie aus nächster Nähe – sieht er nicht lecker aus?
Red-Smoothie in Glas serviert
Red-Smoothie in Glas serviert


Bewerte das Rezept