Im August schmecken Wassermelonen besonders lecker. Natürlich könntest Du Wassermelonen auch roh verzehren. Doch ein Smoothie schmeckt einfach besser. Wir haben ein sommerliches Rezept entwickelt, welches aus wenigen Zutaten besteht und leicht nachzumachen ist – kühl Dich mit unserem Wassermelonen-Smoothie mit Orange ab!

Die schmackhaften Zutaten für den Wassermelonen-Smoothie mit Orange

Dieser Smoothie gehört aus Sicht der benötigten Zutaten zu den leichtesten Rezepten, die wir auf 2-ps-mixer.de anbieten.

Wassermelone – die süße Versuchung mit viel Wassergehalt

Wassermelonen werden heute überwiegend in osteuropäischen Ländern wie Rumänien, aber auch im Süden des Kontinents angebaut. Ihre Wurzeln haben sie jedoch in Afrika. Die Samen wurden vor vielen Jahrzehnten von Kolonisten nach Europa gebracht.

Wassermelone in Stücke geschnitten
Wassermelone in Stücke geschnitten

Außen grün, innen rot – Wassermelonen haben eine harte Schale, aber einen süßen, weichen Kern. Das rote Fruchtfleisch enthält Vitamin C, stärkt das Immunsystem und hilft bei der Produktion von Antikörpern. Auch Vitamin A ist reichlich enthalten1.

Beim Kauf einer Wassermelone gibt es keine Möglichkeit, die Frucht anzusehen. In osteuropäischen Ländern erfolgt bei lokalen Händlern ein Einschnitt, um die Qualität zu testen. Es gibt aber eine Alternative: Man klopft auf die Schale. Ein dumpfer, klangvoller Ton ist ein Indiz für eine reife Frucht.

Tipp: Der Name lässt es schon vermuten: Wassermelonen bestehen zu 95 Prozent aus Wasser. Im Sommer lohnt sich der Konsum, weil das Wasser die Nieren reinigt.

Inhaltsstoffe Wassermelone (100 g)
Energie 39,00 kcal
Kohlenhydrate 8,30 g
Vitamin A 569,00 IU
Vitamin B1 0,05 mg
Vitamin B2 0,05 mg
Vitamin B6 0,07 mg
Vitamin C 8,10 mg
Vitamin E 0,07 mg
Calcium 7,00 mg
Folsäure 5,00 µg
Kalium 109,00 mg
Magnesium 10,00 mg

Orange – die beliebte Vitaminbombe

Orangensaft darf beim Frühstück nicht fehlen. Nicht nur der frisch gepresste Orangensaft ist lecker, die rohe Frucht verbessert jeden Smoothie. Sie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und deckt den empfohlenen Vitamin-C-Tagesbedarf zu 50 Prozent ab.

Halbierte Orange
Halbierte Orange

In Europa sind die Zitrusfrüchte überwiegend im Winter zu finden. Importwaren gibt es ganzjährig, sodass man diese Zutat auch in der warmen Jahreszeit für einen Smoothie verwenden kann.

Für den Smoothie empfehlen wir, die Orange zu schälen. Theoretisch ist die orangefarbene Schicht essbar, jedoch ist das Risiko groß, dass sie mit Pestiziden verseucht ist. Lediglich Bio-Orangen sind frei von Pestiziden und selbst diese sollte man vorher mit heißem Wasser reinigen.

Achte bei der Lagerung von Orangen, dass sie einen Ort bevorzugen, der weder zu kalt noch zu warm ist. Bei einer angenehmen Zimmertemperatur halten Orangen bis zu eine Woche.

Inhaltsstoffe Orange (100 g)
Energie 47,00 kcal
Kohlenhydrate 9,19 g
Vitamin A 15,00 µg
Vitamin B3 300,00 µg
Vitamin B5 240,00 µg
Vitamin C 50,00 mg

Zutaten & Zubereitung des Wassermelonen-Smoothie mit Orange

Für diesen sommerlichen Smoothie benötigst Du nur wenige Zutaten.

Zutaten:

  • 360 g Wassermelone2
  • 1 Orange
  • 6–10 Eiswürfel

2 Die Kerne der Wassermelone sollten vor der Zubereitung des Smoothie entfernt werden. Inzwischen gibt es auch kernarme Sorten, die meist aus Ungarn, Spanien, Italien oder Serbien stammen und Dir etwas Arbeit ersparen.

Zubereitung des Wassermelonen-Smoothie mit Orange Schritt für Schritt

Vor der Zubereitung solltest Du die Wassermelone für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank geben, damit sie schön kühl ist und frisch schmeckt. Anschließend musst Du die nachfolgenden Schritte befolgen.

  1. Die Wassermelone längs halbieren, in Stücke schneiden und diese abwiegen.
  2. 360 Gramm Wassermelone in den Behälter des Vitamix TNC 5200 geben.
  3. Anschließend die Orange schälen und ohne die weiße Haut in den Vitamix geben.
  4. Nun die Eiswürfel aus dem Tiefkühlfach nehmen und ebenfalls in den Behälter legen.
  5. Den Vitamix Total Nutrition Center einschalten und etwa 30 Sekunden auf der höchsten Stufe arbeiten lassen.

Übrigens: Eine reife Wassermelone ist im Regelfall süß und gibt dem Smoothie einen guten Geschmack. Wenn Du den Smoothie noch süßer magst, empfehlen wir Dir diesen Kokosblütenzucker , der reich an Vitamin B1 ist und mit seinem Karamellgeschmack zu begeistern weiß.

Trinke den Wassermelonen-Smoothie mit Orange sofort. Er ist die ideale Erfrischung an heißen Tagen und versorgt Deinen Körper mit Vitaminen.

Wenn Du alles richtig gemacht hast, sollte Dein Wassermelonen-Smoothie mit Orange wie in unseren Bildern aussehen:

Resultat: Wassermelonen-Smoothie mit Orange
Resultat: Wassermelonen-Smoothie mit Orange
Wassermelonen-Smoothie mit Orange in Glas
Wassermelonen-Smoothie mit Orange in Glas
Wassermelonen-Smoothie mit Orange in Detail
Wassermelonen-Smoothie mit Orange in Detail

  1. Der Tagesbedarf wird zu 17 Prozent gedeckt 



Bewerte das Rezept